Return to site

Den Unterschied zwischen PVC- und WPC-Karten verstehen

· WPC Dielen

WPC steht für Wood Plastic Composites. Hierbei handelt es sich um einen speziellen Verbund, der aus Kunststoff und Holz besteht. WPC Dielen sind besonders beliebt, wenn man seine Terrasse verschönern möchte. Diese Kunststoff Dielen sind besonders flexibel, wetterbeständig und lassen sich einfach verbauen. Ein weiterer großer Vorteil von diesen Dielen ist, dass keine großartige Pflege gegeben sein muss. Besonders ansprechend ist zudem, dass man auf WPC Dielen barfuß laufen kann, denn diese splittern nicht. Im Sommer bei hohen Temperaturen sollte man jedoch achtsam sein, denn die Dielen heizen schnell auf. Wer dann barfuß läuft, der kann sich die Füße verbrennen. Möchte man WPC Dielen günstig kaufen, so steht man oftmals vor der Entscheidung, ob es tatsächlich WPC Dielen sein sollen oder Dielen aus BPC. BPC steht für Bamboo Plastic Composites. BPC Dielen bestehen aus Kunststoff und Bambusfasern. Egal, ob Sie sich ei Ihrem Terrassenbau für WPC Dielen oder BPC Dielen entscheiden, beide Materialien sind besonders gut für den Außenbereich geeignet. Sie sind strapazierfähig und können bei Wind und Wetter den Temperaturen stand halten.

Bei Bambus handelt es sich nach einem Rohstoff, der besonders schnell nachwächst und zudem besonders hart ist. Außerdem sind BPC Dielen sehr wasserunempfindlich, mehr noch als dies bei WPC Dielen der Fall ist. Ein weiterer großer Vorteil von BPC Dielen ist, dass man diese beidseitig verlegen kann. Fährt man mit der Hand über diese Dielen, so wird man schnell bemerken, dass diese etwas rauh sind. Ebenso sind Farbabweichungen unverzichtbar. Gerade durch witterungseinflüsse verändert sich die Farbe der BPC Dielen im Laufe der Zeit. Einige Menschen lieben diese Farbabweichungen, da diese ein natürliches Design widergeben.

Bei WPC Dielen haben Sie den Vorteil, dass diese im laufe der Zeit nicht verblassen und ihre ursprüngliche Farbe stets beibehalten. Sie haben eine glatte Oberfläche und sind keinesfalls rau. Gerade wer gerne barfuß läuft, der wird diese Oberfläche lieben.

Beide Materialien sind besonders umweltbewusst und können sich perfekt in die Natur anpassen. Wesentlich besser als Holzdielen sind WPC und BPC Dielen. Sie lassen sich besonders einfach verlegen, auch wenn man nie zuvor eine Terrasse wpc selbst erbaut hat. ​Mit diesen Materialien ist dies möglich. WPC Dielen günstig kaufen können Sie online und in jedem Baumarkt. Wichtig ist hier, dass Sie auf die Qualität achten. Bei WPC Dielen, ebenso wie bei BPC Dielen gibt es große Qualitätsunterschiede. Entscheiden Sie sich für minderwertige Dielen, da diese günstiger sind, werden Sie nicht lange Freude an diesen haben.

Im Normalfall bei richtiger Anwendung der Dielen können diese einige Jahre ein großer Blickfang sein. Minderwertige Dielen können bereits nach einem Jahr brüchig werden oder einfach nicht mehr ansprechend aussehen.

Vorteile von WPC Dielen 
  • große Farbauswahl 
  • zahlreiche Formen erhältlich 
  • hohe Farbbeständigkeit 
  • lange Haltbarkeit
  • keine Verletzungsgefahr 
  • besonders pflegeleicht 
Nachteile von WPC Dielen 
  • WPC Dielen sind einfarbig, keine natürliche Holzoptik gegeben 
  • heizen sich im Sommer schnell auf
  • Dielen mit Hohlprofil sind nicht so haltbar wie ohne Hohlprofil
Vorteile von BPC Dielen 
  • rutschfest, wetterbeständig und pflegeleicht 
  • Material ist splitterfrei 
  • kaum von echtem Holz zu unterscheiden 
  • sind über Jahre lichtecht 
  • besonders farb- und formstabil 
Nachteile von BPC Dielen 
  • BPC Dielen verändern sich im Laufe der Zeit farblich, der Eine mag dies, der Andere nicht

Egal, ob Sie sich für WPC oder BPC Dielen entscheiden, beide Materialien sind besonders pflegeleicht. Sie müssen nicht mindestens einmal jährlich eingeölt werden und auch das Abschleifen ab und an entfällt. Sie können diese Dielen beispielsweise mit einem Wasserschlauch von Schmutz befreien. Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich problemlos mit einem Schwamm entfernen.

Diese Art der Dielen besitzen eine hohe Haltbarkeit, was für Sie bedeutet, dass Sie Jahre Ruhe haben. Die natürliche Holzoptik lässt keinerlei Wünsche offen. Der einzige Unterschied zwischen WPC und BPC Dielen ist der, dass es sich hierbei um zwei unterschiedliche Materialien handelt. In allen anderen Bereichen sind sich die Dielen sehr ähnlich. Bei beiden Materialien handelt es sich um umweltfreundliche Alternativen. Echtholzdielen benötigen eine regelmäßige Pflege und sind zudem oftmals teurer als dies der Fall ei WPC oder BPC Dielen der Fall ist. Terrassendielen lassen sich perfekt und schnell verlegen. Wichtig bei der Verlegung ist jedoch, dass Sie unbedingt auf ein robustes und pflegeleichtes Gerüst achten. Dieses sollte den Dielen vom Material her ähneln, denn dann benötigt dieses ebenfalls kaum Pflege.

Bei neuen Terrassen kommt es hin und wieder vor, dass sich Flecken durch verdunstetes Regenwasser auf den Dielen bilden. Meistens muss man sich hier keine Gedanken machen, denn die Flecken verschwinden von selbst wieder. Mit Hilfe von Stahlwolle lassen sich diese jedoch schneller entfernen. Versuchen Sie dies jedoch vorab an einer unauffälligen Stelle, damit das Material keinesfalls Schaden nimmt.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly